Über mich

Über mich

Promovierte Chemikerin, leidenschaftliche Trainerin und Beraterin für interkulturelle Kompetenz, tiefgründiger Coach für Persönlichkeitsentwicklung – als vielseitig Interessierte vereine ich verschiedene Sicht- und Arbeitsweisen in meinen Trainings und Coachings. Die Leidenschaft für persönliches und geistiges Wachstum treibt mich an, neue Wege zu beschreiten und meine Grenzen zu erweitern.

Seit zehn Jahren unterstütze ich erfolgreich und mit großer Begeisterung Menschen aus unterschiedlichen Berufsbereichen – Unternehmen, öffentliche Einrichtungen, Städte, karitative Verbände, Universitäten und Schulen – mit meinem interkulturellen Wissen und meinen Coachingserfahrungen bei der Entwicklung ihrer Persönlichkeit und beim Auf- und Ausbau ihrer interkulturellen Kompetenz.

Mein abwechslungsreicher persönlicher und beruflicher Lebensweg begann in Äthiopien, einem Land mit ca. 200 ethnischen Gruppen, sowie ca. 80 Sprachen. Nach unterschiedlichen Stationen in Äthiopien in den ersten 14 Jahren meines Leben kam ich mit 15 Jahren nach Deutschland. Plötzlich lebte ich in einer Gesellschaft, die in völligem Gegensatz zu meinem Herkunftsland stand und war auf eine schnelle Adaption der neuen „Kultur“ angewiesen. Diese Herausforderung nahm ich zuerst unbewusst, später jedoch bewusst an. Die Themen „interkulturelles Miteinander“ und „persönliche Entwicklung“ wurden seitdem zu einem wichtigen Teil in meinem Leben. 

Die verschiedenen Stationen (15 Umzüge somit 15 Neustarts) und die vielfältigen beruflichen und privaten Erfahrungen auf zwei Kontinenten haben mir verdeutlichst, dass ein Neustart immer neue Möglichkeiten bietet und den Horizont erweitert.

Mit klarem Blick und dem nötigen Abstand vermittele ich authentisch unterschiedliche Sichtweisen und kulturelle Empfindungen aus verschiedenen Perspektiven. Ich kenne sowohl die Chancen als auch die möglicherweise auftretenden Konflikte bei interkultureller Zusammenarbeit.

Aufbau interkultureller Kompetenz ist mit persönlicher Entwicklung eng verknüpft. In beiden Fällen geht es darum, die eigenen „blinde Flecken“ zu erkennen, um gezielt die erforderlichen Kompetenzen aufzubauen und so erfolgreich in Beruf und Alltag zu agieren! 

Die analytische und systematische Vorgehensweise einer Chemikerin, die wertschätzende und neugierige Art einer interkulturellen Trainerin, die einfühlsame und tiefgründige Art eines Coachs und eine positive Grundhaltung und Empathie gegenüber allen Menschen sowie meine persönliche Lebens- und Berufserfahrung bilden die Basis meiner Arbeit.

Ich unterstütze Sie gerne mit Herz und Verstand bei ihrem ganz persönlichen Veränderungs- und Entwicklungsprozess und Aufbau interkultureller Kompetenz.

Möchten Sie mehr erfahren?

8 + 2 =

Dr. Kidist Hailu - Interkulturelle Beratung & Persönlichkeitsentfaltung